BetreuerIn für Kind mit Behinderung

Sie nehmen im Vorfeld Kontakt mit der Familie auf und vereinbaren mindestens ein Treffen vor dem Turnusstart. Dieses Treffen soll dazu dienen, offene Fragen mit den Erziehungsberechtigten zu klären, sich kennen zu lernen und Vertrauen mit dem Kind auf zu bauen. Direkt im Ferienturnus sind sie nur für dieses Kind zuständig, d.h. Ganztagsbetreuung mit dem Ziel das Kind weitestgehend an den Aktivitäten der Gruppe teilnehmen zu lassen. Nach Ende des Turnus schreiben sie noch einen kurzen Bericht für das Ferienbüro. Als BetreuerIn für Kinder mit Behinderungen wird einschlägige Erfahrung bzw. eine Ausbildung (in Ausbildung stehend) vorausgesetzt.

Kasperl im Augarten

 


Österreichische Kinderfreunde - Landesorganisation Steiermark
Schlossergasse 4/Tummelplatz · 8010 Graz
0316/825512 ·

© 2015 Kinderfreunde. All rights reserved.