Rotstift 1/2009

Kinderrechte

Editorial:

Viel Zeit ist seit dem letzten Rotstift wieder vergangen. Das neue Landesteam mit Melanie Peschek an seiner Seite im Büro hat sich mittlerweile schon gut einleben können. Der JunghelferInnenkurs ist mitten im Laufen, die ersten Vorbereitungen fürs Sommerlager sind bereits erledigt, da das Landesteam ja heuer kein Pfingstlager zu organisieren hat. Der neue Jahresschwerpunkt ist in der Entwicklung und erste Ergebnisse sollen in Döbriach präsentiert werden - mehr verraten wir abe nicht - da müsst ihr schon selbst nach Kärnten fahren.

Wie alle Jahre haben die Roten Falken auch heuer wieder an Antifaschistischen Veranstaltungen wie dem "Lichterzug gegen rechts" und die Befreiungsfeier im KZ-Mauthausen teilgenommen. Dadurch wollen wir unsere Überzeugung zeigen, dass rechtsextremes Gedankengut in unserer Organisation keinen Platz hat.

Das Thema Kinderrechte wurde und wird heuer wieder ganz groß geschrieben. Wir fordern, die UN-Kinderrechtskonvention in der österreichischen Bundesverfassung zu verankern. Über 11.600 Unterschriften kontnen der Nationalratspräsidentin Barbara Prammer in Wien übergeben werden. Mehr zum Thema Kinderrechte findet ihr im ersten Teil des Rotstifts.

60-Jahre Döbriach heißt es heuer und Oberösterreich will personenstärkste Delegation werden! Also ein Aufruf an alle: Auf nach Döbriach - wir freuen uns auf euch!

Euer Redaktionsteam

 

Inhalt:

Seite 3: Kinderrechte
Seite 5: Kein Fußbreit dem Faschismus
Seite 6: Hilf auch du Kindern in Peru
Seite 7: Gruppenstundentipps
Seite 8: Döbriach
Seite 10: Misch DICH ein!
Seite 12: JunghelferInnenkurs 2009
Seite 14: Anträge

 

Zum Download:

Rotstift 1/2009 (3,35 MB)
Druckansicht
 


Rote Falken Oberösterreich
Wiener Str. 131 · 4020 Linz
0732 / 77 30 11 – 21 ·

© 2015 Kinderfreunde. All rights reserved.