Zertifizierte Junghelfer/innen 2012

JunghelferInnen-Kurs 2012

Im Rahmen eines dreitägigen Outdoormoduls wurde der Junghelfer/innen-Kurs 2012 der Roten Falken Oberösterreich abgeschlossen. Strömender Regen in Freistadt hielt die neue Falkengeneration nicht davon ab, sich zum fünften Modul auf neue Inhalte und Erfahrungen einzulassen. Eingeladen war zusätzlich Outdoorpädagoge Martin Heim, der gruppendynamische Aktionen im Wald und am Lagerplatz vorbereitet hatte.

Mit angemessenem Stolz wurde den Jugendlichen am Abschlusstag, dem 10. Juni, ihr Zertifikat überreicht. Doch ganz sicher sind sie nicht zum letzten Mal zusammengekommen: das Sommerlager Döbriach naht und auch in weiterer Zukunft werden die angehenden Gruppenleiter/innen bewusst in die Falkenaktivitäten eingebunden - denn auf sie wollen wir sicher nicht mehr verzichten!

Allgemeine Informationen zum Kurs:

Der JunghelferInnen-Kurs der Roten Falken Oberösterreich richtet sich an engagierte und interessierte Jugendliche zwischen 14 und 17 Jahren, die bereits in einer Falken-Ortsgruppe tätig sind oder tätig werden wollen. Heuer mussten wir sogar die maximale TeilnehmerInnenanzahl ausweiten, da das Interesse so groß war: deshalb waren statt vorgesehenen 20 fast 30 Teenager dabei, in 5 Modulen über 5 Monate verteilt, sich auf die Gruppe einzulassen, viel zu Lernen und Spaß dabei zu haben. Auch kleine Praxisinterventionen blieben nicht aus…

Die Module des JunghelferInnen-Kurses waren heuer aufgeteilt in folgende Themenblöcke:

Modul 1 (14. und 15. Jänner 2012 in Luftenberg): Kennen lernen und Gruppenbildung, Falkengeschichte und Rituale, Motivation zur Falkenarbeit

Modul 2 (11. und 12. Februar 2012 in Lenzing): Theorie zu "Projektmanagement", Öffentlichkeitsarbeit, Spielpädagogik, Recht und Jugendschutz, Gruppenstundenplanung

Modul 3 (17. und 18. März in Steyr): Erste Hilfe für Kinder, Inhaltliches Arbeiten mit Kindern

Modul 4 (28. und 29. April in Linz): Aktionen umsetzten, Feedbackmethoden, Geschlechtssensible Pädagogik 

Modul 5 (8. bis 10. Juni in Freistadt): "Outdoor-Modul": Zeltkunde, Erlebnispädagogik, Kochen am Lagerfeuer, Zertifikatsverleihung

Die heurige Gruppe der JunghelferInnen setzt sich zusammen aus Jugendlichen von 5 Regionen, die eine sehr engagierte und lustige Truppe sind. Einige haben das Gelernte schon in ihren eigenen Ortsgruppen angewandt, und so zum Beispiel bereits Themenabende oder Gruppenspiele angeboten. Die OrganisatorInnen aus dem Landesteam (Karo, Sandra, Melanie, Elke, Sascha und Kristina) freuen sich über die gute Stimmung im Kurs und das Engagement der jungen Generation der Roten Falken Oberösterreich!

Besonders gelungen gestalteten die "JuHes" den Aktionstag zum Thema Kinderrechte auf der Linzer Landstraße. Speziell mit der großen Menge an selbstgebackenen „Kinderrechte-Muffins“, die sie gratis auf der Landstraße verteilten, machte eine der Gruppen sehr wikrungsvoll auf die Rechte der Kinder aufmerksam. Andere gestalteten Transparente und Schilder, gemeinsam erreichten sie viele Menschen und sensibilisierten sie in Sachen Kinderrechte. Es gab auch eine Gruppe mit Straßenzeitung und mehrere Interviewteams. Mit Begeisterung setzten sich so die Jugendlichen für ihre Ideale ein.

Nun sind die Kinderfreunde-Ortsgruppen gefordert, das Know-How der neuen Falkengruppen-Mittarbeiter/innen zu nutzen...

Druckansicht

Bilder vom JunghelferInnen-Kurs 2012

 

Rote Falken Oberösterreich

Wiener Straße 131, 4020 Linz
Tel.: 0732 / 77 30 11 – 21