HP - Philosophieren Teil1

Philosophisches am Sonntag

Heute möchten wir euch zu einer Aktivität für die ganze Familie einladen: zum gemeinsamen Philosophieren.

Wer bei unserem #pfila17 dabei war, erinnert sich vielleicht noch an, wie wir gemeinsam auf der Suche nach dem guten Leben über das ICH philosophiert haben. (#Nostalgie)
Das heutige kleine Paket für eure Daheim-Zeit haben wir uns gemeinsam mit Uly Paya von der „Akademie Philosophieren mit Kindern & Jugendlichen“ ausgedacht.

Also macht es euch gemeinsam gemütlich und startet gleich mit dem ersten Video. Achtet darauf, dass alle Familienmitglieder genug sehen und hören können.

„Philosophieren ist zum Beispiel auch spielen“, hat Uly gesagt. Und dazu laden wir euch jetzt ein.
Da alle Kinder verschieden sind und an unterschiedlichen Dingen Freude finden, haben wir uns verschiedene Spiel-Optionen ausgedacht. Ihr könnt euch eine aussuchen, die am besten zu euch passt (oder auch mehrere durchspielen).
Wir laden auch euch Eltern ein, einfach mitzumachen und nicht nur den Kindern zuzusehen.

Spieloption Nr. 1 - Ausmalbild

Druckt unser Ausmalbild für jede*n Mitspieler*in aus. Solltet ihr keinen Drucker zu Hause haben, findet ihr vielleicht ein Malbuch oder ihr sucht euch eines der anderen beiden Spiele aus. Ihr könnt natürlich auch eure eigenen Vorlagen erstellen.

Download:


1. Runde In dieser Runde seid ihr nacheinander dran und feuert euch gegenseitig an.
Wie schnell kannst du dein Bild ausmalen?
2. Runde Mal alle gleichzeitig: Wie genau kannst du dein Bild ausmalen (nicht rausmalen)?
3. Runde Wieder gleichzeitig: Suche deine Farben sorgfältig aus. Welche passen am besten zusammen? Probier auch besonders weiche Übergänge aus, zB. von hellblau zu dunkelblau. 

Stoppt jede Runde und schreibt jedes Ergebnis in das Eck der jeweiligen Zeichnung.

Am Ende schaut ihr euch gemeinsam alle Zeichnungen an und fragt euch:
Welche Zeichnung gefällt mir von meinen 3 Versionen am besten? Welche hat am meisten Spaß gemacht beim Ausmalen? Sehr euch auch den Unterschied an, wie lang ihr für die unterschiedlichen Zeichnungen gebraucht habt.

Spieloption Nr. 2 - Parcours

Macht euch einen Start- und einen Zielpunkt aus. Die Strecke muss nicht besonders lang sein. Ihr könnt sie auch verlängern, indem ihr von einem Startpunkt zu einem Ziel und wieder zurück zum Start müsst. Lauft hintereinander und feuert euch gegenseitig an.

1. Runde Wie schnell kannst du den Weg zurücklegen?
2. Runde Wie langsam kannst du den Weg zurücklegen?
3. Runde Wer findet den lustigsten Weg durchs Wohnzimmer?
4. Runde Welche Fortbewegungsarten fallen dir ein, um den Weg zurückzulegen? Probiere zu viele wie möglich aus.

Stoppt die Runden und schreibt die Ergebnisse auf – nicht um nachher die Mitspieler*innen miteinander zu vergleichen, sondern damit jede*r von euch die unterschiedlichen Zeiten für die eigenen Runden sehen kann.

Schaut euch die Ergebnisse am Ende gemeinsam an und fragt euch:
Welche Runde hat am meisten Spaß gemacht? In welcher Runde sind euch die meisten Dinge eingefallen? Warum?

Spieloption Nr. 3 - Sing Sang

Sucht euch ein Kinderlied aus, das ihr alle gut singen könnt. Nun ist jede*r nacheinander dran, das Lied zu singen. In jeder Runde gibt es ein anderes Ziel:

1. Runde Singe das Lied möglichst schnell vom Anfang bis zum Ende.
2. Runde Singe das Lied möglichst langsam.
3. Runde Denk dir einen Stil aus, in dem du das Lied singst, zB. wie ein*e Opernsänger*in oder immer abwechselnd lauter und leiser werden oder besonders zackig oder besonders schwülstig,…
4. Runde Singt das Lied zusammen, aber jeder darf reihum nur ein Wort singen (zB. Mama: „Hänschen“, Kind 1: „klein“, Papa: „ging“, Kind 2: „allein“, usw…). Versucht dabei, einen guten Rhythmus zu finden, bis ihr einen ganzen Durchgang schafft.

Stoppt die Runden und schreibt für jede*n die Ergebnisse auf – nicht um nachher die Mitspieler*innen miteinander zu vergleichen, sondern damit jede*r von euch die unterschiedlichen Zeiten für die eigenen Runden sehen kann.

Schaut euch die Ergebnisse am Ende gemeinsam an und fragt euch:
Welche Runde hat am meisten Spaß gemacht? Welche Runde hat am längsten gedauert? In welcher Runde sind euch die meisten Dinge eingefallen? Warum?

Schon fertig gespielt? Dann seid ihr jetzt bereit, mit Uly gemeinsam zu philosophieren. Einfach auf „Start“ drücken und schon geht’s los.




Unser Kooperationspartner

Uly Paya
Akademie Philosophieren mit Kindern, Jugendlichen & Erwachsenen
http://www.wir-philosophieren.at

Druckansicht
 


Österreichische Kinderfreunde Landesorganisation Niederösterreich
Niederösterreichring 1a · 3100 St. Pölten
02742 2255-500 ·

© 2015 Kinderfreunde. All rights reserved.