HP - Sinnesspiele2

Sinnesspiele (Teil 2)

Am Montag haben wir uns mit dem Sehen, Hören und Tasten beschäftigt. Heute entdecken wir spielerisch den Geruchs-, Geschmacks- und Gleichgewichtssinn.

Wir riechen mit der Nase

Unser Geruchssinn ist sehr sensibel und hilft uns auf der einen Seite, die Welt besser wahrzunehmen und auf der anderen Seite auch um unsere Umwelt bewerten zu können. So können wir beispielsweise zwischen vertrauten Gerüchen, giftigen oder stinkigen Gerüchen oder fremden Gerüchen unterscheiden.

Ebenfalls hängt unser Geruchssinn mit unserem Geschmackssinn zusammen die beiden sind sozusagen ziemlich gute Freunde. Dies merken wir oftmals erst wenn wir zum Beispiel Schnupfen haben und wir das leckerste Essen nicht mehr riechen und somit auch nicht mehr schmecken können.

Versuch doch mal mit zugehaltener Nase und dann normal etwas zu essen, merkst du einen Unterschied? (:

Was riechst du denn da?

Du brauchst:

  • Verschiedene Dinge an denen man riechen kann z.B.: Blumen, Kaffee, Kakao, Badebombe/ Badesalz, Tee, Parfum, Duschgel, Handcreme, Kräutern usw.
  • etwas zum Augenverbinden

Einer oder mehrere von euch verbinden sich die Augen und jemand anderer gibt dir / euch etwas, um daran zu riechen und ihr müsst erraten, um was es sich dabei handelt.

Duftreise

Jeder von uns verbindet einen bestimmten Geruch entweder mit einer Person oder einer Erinnerung. Versuch doch mal an einen dieser Gerüche zu denken und erzähl den anderen davon. Wie und wonach riecht dieser Duft? Woran erinnert er dich? Hast du diesen Duft zuhause und können die anderen daran riechen. Mit diesem Spiel könnt ihr euch auf eine Reise der Düfte begeben und eure Fantasie zusätzlich fördern.

Tipp: Erinnerst du dich an den Sachensuch-Spaziergang aus Teil 1? Du kannst diesen auch mit dem Geruchsinn verbinden und versuchen, Gerüche einzufangen. Nimm dir zum Beispiel ein leeres Marmeladenglas mit auf deinen Spaziergang und sammle Dinge, die gut oder markant riechen ein. Ein Stückchen Moos, ein bisschen Erde, Blumen, Gräser oder ein Stück Rinde. Auch hier gilt sammle bitte nichts Giftiges oder Lebendiges ein.

Wir schmecken mit der Zunge

Nun sind wir auch schon bei unserem vorletzten Sinn dem Schmecken angelangt. Wie wir bereits vorhin gelesen haben sind das Schmecken und das Riechen Partner und finden somit oftmals gleichzeitig statt.

Doch Geschmäcker sind verschieden; die einen mögen‘s lieber salzig, die anderen süß oder lieber scharf.

Was schmeckst du?

Du brauchst:

  • etwas zum Augen verbinden
  • verschiedene Dinge zum kosten

Sucht euch Dinge, die ihr blind verkosten wollt und versucht zu erraten was ihr gerade esst. Hierfür eignen sich gut unterschiedliche Gemüse- oder Obstorten, verschiedenfarbige Gummibärchen oder unterschiedliche Saucen.

Gleichgewichtssinn

Auch der Gleichgewichtsinn zählt zu unseren Sinnen und hilft uns dabei Bewegungen durchzuführen und ein Körpergefühl zu entwickeln.

Wusstest du, dass unser Gleichgewichtsorgan in unserem Ohr sitzt? Töne gehen nicht nur in unser Ohr, sondern auch in unsere Muskeln über. Deshalb nehmen wir Musik nicht nur als Folge von Tönen wahr, sondern auch als Rhythmus und beginnen beispielsweise mit unserm Fuß zu wippen, zu tanzen, klatschen oder zu schnipsen.

Auf einem Bein hüpfen

Eine Übung um unseren Gleichgewichtssinn zu stärken ist es zum Beispiel, auf einem Bein zu stehen oder zu hüpfen. Die Profis unter euch, denen das zu leicht ist, können auch versuchen, auf einem Bein in die Küche zu hüpfen, beim Zähneputzen nur auf einem Bein zu stehen oder 3 Mal im Kreis ohne umzufallen.

Balancieren

Balancieren ist ebenfalls eine super Übung, um den Gleichgewichtssinn zu stärken. Probier es doch mal beim nächsten Spaziergang aus. Du kannst auch ein Stück Schnur auf den Boden legen und versuchen, darauf zu laufen ohne den Boden zu berühren.

Tipp: Auch in der Daheim-Zeit findest du noch andere Spiele, mit denen sich wunderbar der Gleichgewichtssinn trainieren lässt, zB. Der Boden ist Lava Extreme oder Tempelhüpfen.

Druckansicht
 


Österreichische Kinderfreunde Landesorganisation Niederösterreich
Niederösterreichring 1a · 3100 St. Pölten
02742 2255-500 ·

© 2015 Kinderfreunde. All rights reserved.