Münzspiele

Spiele mit Münzen

Hört ihr auch dieses Geräusch? Hier rollt der Rubel, hier knistert die Knete, hier zappelt der Zaster, harrharr. Kurz: ohne Moos nix los.

Heute haben wir euch Spiele mit Münzen zusammengesammelt. Sucht euch einen Platz, wo keine Dinge aus Glas oder Porzellan herumstehen, die kaputt werden können und schon geht‘s los:


Münzen schnappen

Hebe deinen Arm, sodass dein Ellbogen nach oben zeigt und dein Unterarm parallel zum Boden ist. Lege eine Münze auf deinen Ellbogen. Schlage jetzt mit deiner Hand nach vorne/unten und schnapp dir die Münze, bevor sie auf den Boden fällt. Wenn ihr mehrere Mitspieler*innen seid, wechselt euch ab. Ihr könnt den Schwierigkeitsgrad auch steigern: zuerst mit einer Münze, dann mit zwei, dann mit drei,…. Wenn euch das immer noch zu leicht ist, versucht es doch einmal nur auf einem Bein oder mit geschlossenen Augen.


Münztwist

Stelle deine Münze auf und halte sie mit einem Finger leicht fest, sodass sie stehen bleibt. Schnipse die Münze nun mit der anderen Hand so, dass sie sich um ihre eigene Achse dreht. Wo musst du die Münze treffen, damit sie sich schön am Platz dreht und nicht wie beim Tor-Schießen weit wegfliegt? Kannst du der Münze bevor sie umfällt mit einem Schnipser einen neuen Drall geben, während sie sich noch dreht?


Die springende Münze

Man mag es kaum glauben, aber manchmal haben Münzen die gleichen Eigenschaften wie ein Tischtennis-Ball. Schnappt euch ein kleines Gefäß (zB. eine Tupperware-Schüssel) und stellt es vor euch auf den Tisch. Ähnlich wie beim Tischtennisspielen soll die Münze nun einmal am Tisch aufspringen und dann im Gefäß landen.
Ihr könnt euch auch ein ganzes Spielfeld am Tisch aufbauen: sucht euch verschiedene Gefäße in unterschiedlichen Größen aus und verteilt sie auf dem Tisch. Mit Etiketten-Stickern könnt ihr verschiedene Punktzahlen in die Gefäße kleben und euren Punktestand mitschreiben.
Probiert auch verschiedene Münzen aus: Geht es leichter mit den kleinen kupfernen Cent-Münzen oder mit einem 20 oder 50 Cent-Stück?


Münzflip

Lege eine Münze so an eine Tischkante, dass ca. die Hälfte der Münze über den Tisch hinaussteht. Schnipse die Münze von unten an, sodass sie in die Luft fliegt. Die Ziele könnt ihr in jeder Runde neu definieren:

  • Du musst die Münze aus der Luft auffangen.
  • Die Münze muss in einem Becher landen. Du kannst dazu auch das Spielfeld verwenden, dass du für „die springende Münze“ gebastelt hast.
  • Du musst die Münze mit verschiedenen Körperteilen auffangen, zB. mit dem Handrücken
  • Welche Herausforderungen fallen dir noch ein?
Druckansicht
 


Österreichische Kinderfreunde Landesorganisation Niederösterreich
Niederösterreichring 1a · 3100 St. Pölten
02742 2255-500 ·

© 2015 Kinderfreunde. All rights reserved.