Anton Afritsch

Anton Afritsch - ein Mann, der aus seiner Ideologie heraus die Kinderfreunde gründete!

Am 26. Februar 1908 gründete Anton Afritsch in Graz die "Kinderfreunde".

"In Graz wachsen mehrere Tausend Kinder heran, ohne das Notwendigste für ihren Lebensweg mitzubekommen. Sie sind Kinder der Straße, auf der Straße groß geworden und die Straße ist ihr Heim geblieben. Ihre Eltern sind schon froh, wenn sie die primitivsten leiblichen Bedürfnisse der Kinder befriedigen können. Mehr ist meistens nicht möglich. Die Zukunft dieser Kinder ist mehr als düster. Die Straße verlassen sie nur dann, wenn sie in Spelunken gehen. Im jugendlichen Alter unterliegen sie der kleinsten Versuchung, Arreststrafen werden zu Kerkerstrafen."

Im § 2 des Vereinsstatuts hieß es: "Der Verein ist ein nichtpolitischer und stellt sich zur Aufgabe, das geistige und leibliche Wohl der Kinder zu fördern." Der Verein wächst sehr rasch, hat nach etwa eineinhalb Jahren bereits mehr als 1000 Mitglieder und breitet sich über ganz Österreich aus.

Kasperl im Augarten

 


Österreichische Kinderfreunde - Landesorganisation Steiermark
Schlossergasse 4/Tummelplatz · 8010 Graz
0316/825512 ·

© 2015 Kinderfreunde. All rights reserved.